Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 09. November 2020. Sie erreichen den Ortsbürgermeister von 17:00 bis 18:00 Uhr auch telefonisch im Gemeindebüro, Alte Straße 2, unter 02680 98 99 80. Besucher des Gemeindebüros halten sich bitte an die aktuell gültigen Regeln zur Coronavirusbekämpfung: also mit Nasen- Mundschutz und 1,50 m Abstand. Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Nutzen Sie zu Ihrer Information auch die Gemeindehomepage und die Amtlichen Bekanntmachungen der Ortsgemeinde Mündersbach im Inform, das wöchentlich erscheint.

 

Coronaregeln konsequent einhalten

Jetzt müsste es mittlerweile auch der/die Letzte kapiert haben, dass die Lage sehr ernst ist. Auch für Mündersbach gilt, dass wir die von den Coronaexperten vorgegebenen, zumutbaren Verhaltensweisen konsequent beachten und einhalten. Dabei versuchen wir, in unserem Dorf soviel Normalität wie möglich aufrecht zu erhalten. Unsere Kinder können wie gewohnt in den Kindergarten und die Schulen gehen. Unser Dorfladen, unsere Tankstelle und unser Elektrogeschäft bleiben geöffnet. Die VG Werke sichern die lebensnotwendige Versorgung mit sauberem Trinkwasser und sorgen für eine umweltverträgliche Abwasserversorgung. Die sonstigen Dienstleister verorgen uns wie bisher 24 Stunden am Tag mit Strom, Gas und Telefon. In den Betrieben und Firmen darf weiter gearbeitet werden. Leider muss das Bistro im Frischmarkt momentan geschlossen bleiben, die Sportvereine und Kulturträger müssen leider Pause machen und Familienfeiern dürfen nur noch im engsten Rahmen stattfinden; Gottesdienste sind weiterhin möglich. Wenn wir jetzt alle die aktuellen Regeln einhalten, besteht die Hoffnung, dass die Infektionszahlen wieder zurückgehen. Das entlastet dann auch wieder unser Gesundheitssystem und die dort tätigen Ärzte und Ärztinnen, Pfleger und Pflegerinnen und sonstigen Mitarbeiter/innen. Ich danke den vorgenannten systemrelevanten Kräfte für ihren vorbildlichen, kräftezehrenden Einsatz, sowie schon jetzt allen, die durch ihr vernünftiges Verhalten dazu beitragen, dass wir auch diese Krise meistern und wünsche uns allen den Erhalt oder die Wiederherstellung unserer Gesundheit.

 

Geburtstage im November 2020

Herzlichen Glückwunsch, Gottes Segen, viel Gesundheit und alles Gute wünsche ich allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die im Monat November ihren Geburtstag feiern

 

 Astplatz geöffnet

Nächster Öffnungstermin ist Samstag, der der 07.11.2020. Der Platz ist geöffnet für die Mündersbacher Gartenfreunde von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. 

 

Löwenlauf

Die Kinder konnten die beachtliche Summe von 1.657,00 € erlaufen. Dieser Betrag wird über die Organisatoren des Löwenlaufs an den Verein "Kinderheim und Dorfambulanz" in Südindien gespendet. Der Elternausschuss dankt allen Beteiligten für diese gelungene Veranstaltung. Wegen eines technischen Problems wurde das Foto nicht, wie geplant, im Heft 44-2020 veröffentlicht. (Bilder auf der Webseite unter Inform Nr. 44-2020)

 

Arbeiten auf dem Kita Außengelände kommen voran

Nachdem mit tatkräftiger Unterstützung einiger Kitaeltern die große Fläche am 24.10.2020 gepfalstert wurde, hat unser Gemeindearbeiter Axel Kroppach den schmalen Streifen zwischen dem Rutschengelände und dem Neubau verlegt. Das Zuschneiden der Randsteine erfolgt nun maßgenau in sorgfältiger Einzelarbeit. Den Mauerwinkel zwischen dem neuem Sandkasten und dem Gebäude haben Mitarbeiter der Bedachungfirma Fa. Jürgen Neuer, Mündersbach, mit Aluleisten und strapazierfäheiger Folie ausgekleidet. Jetzt steht dem Aufbau des Sandkastens nichts mehr imWeg. Geplant ist noch die Wiederherstellung des weggeräumten Verbindunsgweges zwischen bestehendem Spielgelände und der neuen Rutsche mit den Fallschutzplatten. Im Winterhalbjahr schreinert Karl-Heinz Wolf für die Kinder ein weiteres Hochbeet und Sitzmöglichkeiten um den neuen Sandkasten aus haltbarem Douglasienholz. Wegen der aktuellen Coronalage kann im Moment eine größere Einweihungsfeier mit Kitakindern, Eltern und Erzieher/innen noch nicht stattfinden. (Bilder auf der Webseite unter Inform Nr. 44-2020)

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister