Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 17. Dezember 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Weihnachtsbaumverkauf in Mündersbach

Auch dieses Jahr lädt der FC Mündersbach herzlich ein für Samstag, den 15. Dezember 2018 ab 11:00 Uhr an die Gemeindehalle in Mündersbach zum Weihnachtsbaumeinkauf und gemütlichem Verweilen bei Speis und Trank. Die Vereinsmitglieder bekommen ihren Weihnachtsbaum, (1 Baum pro Familie), 10,00 Euro günstiger und einen Imbiss kostenlos

 

 Erdgasleitungen werden verlegt

Dank der milden Witterung konnten die Mitarbeiter der Fa. Müller Tiefbau GmbH, 57612 Hemmelzen, noch vor Weihnachten mit dem Verlegen der Gasleitungen im Gewerbegebiet Dr. Günter-Henle-Straße beginnen. Wegen einer zu hohen Dichte von Versorgungsleitungen im Bürgersteig, muss die Gasleitung in die Fahrbahn verlegt werden. Dem Straßenverkehr steht eine Fahrbahnhälfte zur Verfügung, durch Ampelschaltung geregelt. Ich bitte die Anlieger und Lieferanten um Verständnis.

 

 Aus der Ratssitzung vom 03.12.2018

Teil A, Öffentlicher Teil:
Vor Eintritt in die Tagesordnung stellte der neue Klimaschutzmanager der VG Hachenburg Herr Henrik Lütkemeier sich und sein umfangreiches Aufgabengebiet vor. Die wichtige Arbeit des Klimaschutzmanagers erstreckt sich von der Beratung und klimatischen Optimierung für Einrichtungen der VG, über Liegenschaften der Ortsgemeinden bis hin zu kostenloser Beratung für private Haushalte in Klimaschutzfragen. Am Beispiel der Projektplanung der Mündersbacher Dorfmitte zeigte Herr Lütkemeier in seiner gut verständlichen Powerpoint-Präsentation Möglichkeiten der klimatischen Optimierung durch den Einbau einer neuen Heizungsanlage mit dem nachwachsende Rohstoff Holz, kombiniert mit dem umweltfreundlichen Energieträger Erdgas. Sie erreichen Herrn Lütkemeier während der Dienstzeiten telefonisch unter 02662 801 169 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TOP 1.Bekanntgaben: Der Ortsbürgermeister informierte über folgende Themen:
- mit Axel Kroppach, Mündersbach wurde ein hochqualifizierter Nachfolger für unseren Gemeindearbeiter Karl-Heinz Wolf gefunden. Die Einstellung erfolgt zum 01.05.2019, Herr Wolf scheidet zum 31.07.2019 als hauptamtlicher Mitarbeiter aus dem Gemeindedienst aus;
- die Reinigung aller Einlaufschächte im Ort wurde durch den Gemeindearbeiter erledigt;
- die Freischneidearbeiten im Beweidungsprojekt Alte Mühle durch Lehrgangsteilnehmer Forstamt Hachenburg wurden abgeschlossen;
- das Freischneiden der Wegeränder der Waldwege wurde durch die Fa. Allof, Vielbach, erledigt;
- den gestellten Antrag auf Saatgutzertifizierung: Abteilung 5 a, Buchenbestand, 9,4 ha, 129 Jahre alt, durch Revierförster Dieter Jung;
- das Resümee des Martinszuges: Spende für Tafel Hachenburg ca 100,00 €; Übergabe 07.12.2018;
- Spende des Weihnachtsbaums auf dem Dorfplatz durch Rüdiger Eck, Mündersbach;
- den abgeschlossenen Gesellschaftervertrag Holzvermarktungsgesellschaft WW-R-T mbH;
- der Haushalt 2019 der VG Hachenburg sieht u.a. Investitionen vor: eine neue Drehleiter, und 2 neue Fahrzeuge für die Alarmierungsgemeinschaft der Löschgruppen Mündersbach und Wiedbachtal, die Haushaltsansätze von 2018 wurden von 132.000,00 € je MLF gesteigert auf realistische 180.000,00 €. Die Finanzierung erfolgt satzungsgemäß durch VG. Für Extras der Ausstattung zur Brandbekämpfung im Gewerbegebiet Mündersbach stellt die Fa. EWM bei Bedarf einen Zuschuss zur Verfügung;
- die VG Werke planen den Neubau der Wasserleitungen in Alte Straße, Schulstraße, Forststraße im Zusammenhang mit der Verlegung der neuen Erdgasleitung;
- in den Wirtschaftsplänen 2019 der VG Werke sind Investitionen in Mündersbach, Gewerbegebiet, im Bereich Wasser, Abwasser und Oberflächenwasser vorgesehen;
- am 03.12.2018 hat Fa. Müller Tiefbau GmbH, 57612 Hemmelzen, mit der Verlegung der Erdgasleitungen im Gewerbegebiet entlang des Bürgersteiges der Dr. Günter-Henle-Straße begonnen.


TOP 2: Auftragsvergabe Erweiterung Kita:
Der Gemeinderat beschließt die Vergabe der Abdichtungs- und Dachdeckerarbeiten am Kitaanbau an den wirtschaftlich günstigsten Bieter, die Fa. Dieter Otto, Höchstenbach, mit einer Auftragssumme von 33.066,29 €.

TOP 3: Annahme von Spenden:
- Der Gemeinderat beschließt die Annahme einer Spende der Evangeliums Christen Gemeinde Mündersbach, ECG, in Höhe von 100,00 € zugunsten des Kindergartens Pusteblume.
- Der Gemeinderat beschließt die Annahme einer Spende der Fa. Elektrizitätswerke Hammermühle, 56242 Selters, EWH, in Höhe von 100,00 € zugunsten des Kindergartens Pusteblume.

TOP 4: Breitbandversorgung:
Der Gemeinderat beschließt den Abschluss eines Vertrages mit dem WW- Kreis zur Breitbandversorgung

TOP 5: Haushaltsplanungen 2019:
Als vordringlichste Maßnahmen sollen folgende Vorhaben in 2019 durchgeführt werden:
1. Fertigstellung Kitaanbau;
2. Ausbau der Edmund-Szczesny-Straße;
3. Bau des Erdgasnetzes mit Erneuerung der maroden Wasserleitungen in der Alten Straße, Schulstraße und Forststraße; Wasseranschluss Alte Str. 6;
4. Bau der Verlängerung des Fußweges zur Aura und zum Seniorenwohnheim;
5. Erdgasanschlüsse: Gemeindehaus, Alte Str. 6, Sportlerheim, Tennisheim;
6. Planung Energetische Sanierung Gemeindehaus, Kita, Kirche, FFW Gerätehaus;

TOP 6: Einwohnerfragestunde:
wurde nicht in Anspruch genommen


TOP 7: Verschiedenes:
- Es wurde die Anbringung von Hinweisschildern zur „Waldruhe“ Mündersbach angeregt.
- An der Bruchstein-Friedhofsmauer sind mittlerweile schadhafte Stellen im Bereich der Fugen und der Abdeckplatten.

Teil B, Nichtöffentlicher Teil:
TOP: Grundstücksangelegenheiten: Hier wurde über Grundstücksangelegenheiten beraten und beschlossen .
TOP: Personalangelegenheiten: Hier wurde über Personalangelegenheiten informiert und beraten.

 

 Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Bei der diesjährigen Haus und Straßensammlung für den Volksbund konnte in Mündersbach ein Ergebnis von 770,00 € erzielt werden. Statistisch hat somit jeder Mündersbacher Einwohner einen Euro gespendet. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender für die Unterstützung der Arbeit des Volksbundes. Besonders danke ich der Sammlerin Susanne Kempf, die dieses tolle Ergebnis erzielt hat.

 

 Spendenübergabe an die Tafel

Als der Martinszug unseres Kindergartens Pusteblume am 13. November an der Zugstrecke einem Bettler begegnete, wurde spontan gesammelt, ganz im Auftrag der zu praktizierenden christlichen Nächstenliebe und Sinne des Heiligen Martins. So konnte am 07. Dezember 2018 von den Kitakindern an die Tafel Westerwald, Ausgabestelle Hachenburg, neben einem großen Korb voller Lebensmittel auch eine Spende in Höhe von 100,00 € an Frau Johanna Kunz von der Tafel Westerwald, Ausgabestelle Hachenburg, überreicht werden. 

 

 Sporttasche an der Bushaltestelle gefunden

Am Mittwochmorgen blieb an der Bushaltestelle am Winfried-Himmerich-Platz eine schwarze Sporttasche mit Inhalt liegen. Der/die Eigentümer/in kann sich die Tasche samt Inhalt im Gemeindebüro abholen.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister