Die Ortsgemeinde Mündersbach veröffentlicht in o.g. Ausgabe folgende Bekanntmachungen:

Sprechstunde des Ortsbürgermeister

Die nächste Sprechstunde findet statt Montag, den 26. November 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro, Alte Straße 2. Sie erreichen dann den Ortsbürgermeister telefonisch unter 02680 98 99 80. Informationen und Nachrichten senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 Einladung zum Gedenkgottesdienst am Totensonntag

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt ein zum traditionellen Gottesdienst in die Friedhofshalle Mündersbach für Sonntag, den 25. November 2018 um 09:00 Uhr. Die Predigt hält Prädikant Arnold Vogel. Der Gottesdienst am Totensonntag findet statt mit der Feier des Heiligen Abendmahls, und die Namen der im zurückliegenden Kirchenjahr Verstorbenen werden verlesen.

 

 Einladung zum Mündersbacher Weihnachtsmarkt

Ich lade im Namen des Kindergartens Pusteblume, der beteiligten Standbetreiber und aller Mündersbacher Vereine ganz herzlich ein zum diesjährigen Weihnachtsmarkt für Samstag, den 1. Dezember 2018 auf den Winfried-Himmerich-Platz. Der Aufbau der Stände beginnt ab 13:00 Uhr. Der folgende Programmablauf wurde gemeinsam geplant:

16:00 Uhr Eröffnung - Ortsbürgermeister
16:15 Uhr Weihnachtslieder - Kitakinder
16:30 Uhr Der Nikolaus kommt - Nikolaus
17:00 Uhr Advents- u. Weihnachtsmusik - Ev. Posaunenchor Höchstenbach
18:15 Uhr Weihnachtslieder - ECG Kinder- und Jugendchor
18:45 Uhr Festliche Instrumentalmusik - Sigrun Schlenkrich
ab 19:00 Uhr Musik von der CD

Der Abbau der Stände erfolgt ab ca. 20:00 Uhr in zeitlicher Eigenverantwortung. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot selbstgemachter, weihnachtlicher Waren und Kunstartikel heimischer Künstlerinnen und Künstler. Für ein reichhaltiges kulinarisches Angebot leckerer Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Kitakinder, Eltern, und die ehrenamtlichen Aktiven der teilnehmenden Mündersbacher Vereine und Privatinitiativen würden sich über zahlreiche Besucher sehr freuen.

 

 Einladung zur nächsten Gemeinderatssitzung

Zur nächsten öffentlichen/nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung lade ich die Mitglieder des Gemeinderates und alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger ein für Montag, den 03. Dezember 2018, um 19:00 Uhr, in den kleinen Saal des Gemeindehauses, Alte Straße 2. Die Tagesordnung sieht vor: im Teil A, Öffentlicher Teil:
01. Bekanntgaben;
02. Auftragsvergaben Kitaanbau: Dachdeckerarbeiten;
03. Einvernehmen zu Bauanträgen;
04. Abschluss eines öffentlich-rechtlichen Vertrages mit dem Westerwaldkreis zur Breitbandversorgung;
05. Haushaltsplanung für das Jahr 2019;
06. Einwohnerfragestunde;
07. Verschiedenes;
im Teil B, Nichtöffentlicher Teil:
08. Bekanntgaben;
09. Grundstücksangelegenheiten;
10. Personalangelegenheiten;
11. Verschiedenes

 

 Einladung zur Mündersbacher Seniorenfeier

Die Evangelische Kirchengemeinde und die Ortsgemeinde Mündersbach laden alle Mündersbacher Seniorinnen und Senioren, die das 70. Lebensjahr erreicht haben, ein zur Seniorenfeier für Sonntag, den 09. Dezember 2018 (2. Advent). Beginn der Veranstaltung ist um 14:30 Uhr. Wir treffen uns wie schon in den vergangenen Jahren im Gemeindehaus im Großen Saal, Eingang Schulstraße 3. Für musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr der Gemischte Chor Mündersbach.

 

 Einladung der BI Rettet die Kuhheck e.V.

Samstag, den 08. Dezember 2018 veranstaltet die Kirmesjugend Freirachdorf den Nikolaus-Advent bei Nickels in der Scheune, Hauptstraße 16. Beginn dieser Veranstaltung ist um 14:00 Uhr. Es werden Speisen undGetränke angeboten; es singt der Gemischte Chor Freirachdorf. In diesem Jahr erbittet die Kirmesjugend Spenden zugunsten der Bürgerinitiative „Rettet die Kuheck e.V.“

 

 Bericht vom Martinszug

Das positive Verhalten des barmherzigen römischen Offiziers im 4. Jahrhundert n. Chr. ist auch heute noch ein Vorbild für Kinder und Erwachsene. Die mit einer zeitgemäßen Powerpoint-Präsentation erzählte Geschichte von Martin, der an einem kalten Wintertag einem armen Bettler die Hälfte seines Mantels schenkte, fasziniert auch im 21. Jahrhundert noch Groß und Klein. Ich möchte unsere Kitakinder einmal loben für ihren tollen Gesang und den professionellen Umgang mit dem Mikrofon bei der Erzählung der Geschichte. Besonders gut war die Umsetzung der Idee, dass während des Laternenumzugs zu Ehren des Heiligen Martin, erst römischer Soldat, später Mönch und danach zum Bischof von Tours in Frankreich gewählt, ein armer „Bettler“ am Wegesrand lag, für den dann spontan gesammelt wurde. Das Geld soll der Hachenburger Tafel zur Verfügung gestellt werden. Das nicht allzu kühle und trockene Wetter ließ die Anzahl der Laternenträger/innen und Zugteilnehmer gegenüber dem Vorjahr noch einmal ansteigen. Ich danke allen Erzieherinnen, den Kitaeltern, dem Heiligen Martin und seinem Pferd, den Aktiven der Mündersbacher Feuerwehr, den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Schenkelberg, allen Helfern und Helferinnen sowie unserem Gemeindearbeiter für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Es war für unsere Kinder, Eltern, Großeltern und alle Gäste ein toller Abend. Danke dafür.

 

Helmut Kempf, Ortsbürgermeister